Langzeitblutdruckmessung

(24h RR-Messung)

Eine Langzeitblutdruckmessung wird vorgenommen, wenn ein Verdacht auf einen gestörten Tag-Nacht-Rhythmus des Blutdrucks besteht, also die übliche Absenkung des Blutdrucks beim Schlaf nicht erfolgt. Wird ein erhöhter Ruhe-Blutdruckwert festgestellt, sollte dies über eine automatisierte 24-Stunden-Blutdruckmessung weiter untersucht werden.