Lebenslauf

Bild 19.03.21 um 19.53.jpg

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Aufgewachsen in Schleswig-Holstein

  • Medizinstudium an der Universität Hamburg

  • Facharztausbildung im Städtischen Krankenhaus Achim bei Bremen, im Werner-Forssmann-Krankenhaus Eberswalde und im Immanuel Klinikum Bernau bei Berlin

  • 2016 Facharztprüfung, anschließend fachärztliche Tätigkeit im Immanuel Klinikum Bernau

  • 2018-2019 Angestellte Ärztin in der Praxis Dr. J. Nissen, Pinneberg

  • Ärztliche Tätigkeit im Familienplanungszentrum Hamburg

  • Tätigkeit als Dozentin bei der ÄGGF(Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau e.V.): Aufklärungsunterricht in Schulen

  • seit 2020: Angestellte Fachärztin im Gesundheitszentrum Quickborn

  • Mitgliedschaften in folgenden Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gesellschaft für Kinde- und Jugendgynäkologie, Deutsche Menopause Gesellschaft, Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Kolposkopie

  • Frau Lehmann ist verheiratet und ist Mutter von 2 Kindern

  • Die Praxis deckt das gesamte Spektrum einer frauenärztlichen Praxis ab mit besonderer Ausrichtung auf Geburtshilfe (angegliederte Hebammenpraxis), Endokrinologie (Ausbildung zum Hormon- und Stoffwechseltherapeuten), Mammasonographie, Betreuung von Mammakarzinompatientinnen (DMP und QuaMaDi) sowie Durchführung von ambulanten Operationen im eigenen Eingriffsraum und belegärztliche Tätigkeit im Klinikum Pinneberg.

  • Geburtshilfe: Dopplersonographie, Betreuung der Schwangeren durch Hebammen. 4 jährige Ausbildung zur Zusatzbezeichnung Psychotherapie (Verhaltenstherapie).

  • Endokrinologie:
    Ausbildung zum Hormon und Stoffwechseltherapeuten.
    Ausbildung zum Ökonomed.

  • Durchführung von ambulanten und stationären Operationen.